Beispiel Ablauf-Trauung

Wir denken gerne mit wenn es um den Ablauf und die Positionierung der Lieder geht. 

Ablauf der Freien Trauung

  1. Einzug: Das Brautpaar läuft gemeinsam ein

Herbert Grönemeyer „Halt mich“

  1. Beginn: Begrüßung durch den Trauredner
  • Einleitende Worte
  • Trauspruch „Einen Menschen lieben, heißt einwilligen, gemeinsam mit ihm alt zu werden“ + vertiefende Worte zum Trauspruch

Mark Forster „Flash mich“ (als Balladenversion) 

  1. Hauptteil mit Text(en) und Ansprache
  • Text „Ameisenliebe“ von den Trauzeugen vorgetragen
  • Kennenlerngeschichte des Paares
  1. Eheversprechen
  • Eheversprechen
  • Ringtausch + Bekräftigung durch den Trauredner

Andreas Bourani „Ultraleicht“

  1. Schluss: Wünsche + Auszug
  • Wünsche durch Freunde und Familie
  • Abschlussworte des Trauredners
  • Hinweis zum weiteren Ablauf
  • Auszug

Sportfreunde Stiller „Ein Kompliment“

Hinweis: Herr Könning (der Trauredner) gibt vor jedem Liedstart einen dezenten Hinweis per Kopfnicken o. Ä.

Ablauf der kirchliche Trauung

Pfarrer: …

Trauspruch:

„Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf.“ (1.Korinther 13,7)

Ablauf:

  • Einzug mit Lied Solo(„A thousand years“)
  • Begrüßung
  • Anzünden der Taufkerze
  • Lied Gemeinde („Da berühren sich Himmel und Erde“)
  • Gemeinsames Gebet
  • Lesung durch Pfarrer („1. Korinther“)
  • Lied Solo („Hallelujah“)
  • Predigt
  • Trauung
  • Lied Gemeinde („Danke für diesen guten Morgen“ (Hochzeitsversion))
  • Segnung des Brautpaares
  • Lied Solo („Now and forever“)
  • Fürbitten (Vorgetragen durch die Geschwister)
  • Vater Unser
  • Schlussegnung der Gemeinde
  • Auszug mit Lied Solo(„When you say nothing at all“)

Dankesworte