Begleitung kirchlicher Lieder

Bei der kirchlichen oder freien Trauung spielt die Musik eine große Rolle. Und wir kümmern uns auch um die Begleitung. Man kann es wunderbar kombinieren mit den Lieder, die wir Solo singen. Wir spielen die Lieder dann mit der Gitarre und singen mit. Das ist ein guter Ansporn für die Gäste. Ihr sitzt dann vorne am Altar und die Festgemeinde stärkt euren Rücken. Wenn dann alle singen, schafft es Atmosphäre. Mit unserer Untermalung schafft es ein Gemeinschaftsgefühl in der Kirche. Davon erzählen alle gerne.

Wem die Begleitung der klassischen Orgel während seines Traugottesdienstes zu gewöhnlich ist, findet bei uns Pianisten, Gitarristen oder sogar Streicher. Wir arbeiten eng mit den unterschiedlichsten Berufsmusikern zusammen und arbeiten Ihnen ein individuelles Musikkonzept aus.

 

Aber welche Kirchenlieder sind die richtigen für eure Hochzeit?

Da sind zum einen Hochzeitslieder, die in der Kirche zum Einzug, Ringwechsel und Auszug gespielt werden und zum anderen auch Kirchenlieder, die die Gemeinde mitsingt.

Lieder für die freie oder kirchliche Trauung – ob evangelisch oder katholisch – gibt es viele, doch sie sollten ganz individuell von euch ausgesucht werden. Welcher Text und welche Melodie gefällt euch? Sucht einige Lieder zum Mitsingen aus, die euch berühren und die Momente, wenn die gesamte Hochzeitsgesellschaft die Lieder singt, werden überwältigend sein. Unser Tipp: Damit möglichst viele Gäste mitsingen, wählt Lieder, die bekannter sind aus.